Gerald Hörhan ist ein österreichischer Investmentbanker, Unternehmer, Keynote-Speaker und Autor. Er ist durch seine Thesen zur Vermögensplanung und Digitalisierung bekannt geworden.

Bereits mit 13 Jahren wusste Gerald Hörhan, dass das Durchschnittsleben der Mittelschicht – Arschkriechen, Sachbearbeiter Job, Eigenheim auf Pump, Konsumschulden, keine Kohle und keine Freiheit – nicht das ist was er will. Und er erkannte rasch, dass nachhaltiger Erfolg harte Arbeit und Disziplin voraussetzt. Diese Eigenschaften waren auch der Grundstein für den Aufbau seiner Unternehmensgruppe im Bereich Investment Banking und Immobilien. Neben seiner Tätigkeit als Unternehmer und Investmentbanker ist Hörhan die wirtschaftliche Bildung, insbesondere von jungen Menschen, ein großes Anliegen. An keiner Schule, an (fast) keiner Universität, lernt man den richtigen Umgang mit Geld, wie unser Geld und Wirtschaftssystem funktioniert, oder wie man Geld richtig investiert.

Sein Buch Investment Punk machte ihn im deutschsprachigen Raum bekannt. Gerald Hörhan war 2010 in verschiedenen Talkshows im deutschen Fernsehen zu Gast, unter anderem im SWR, NDR/Radio Bremen und im ZDF. Im Januar 2013 wurde in der Fernsehsendung Galileo ein Beitrag über Hörhan als Investmentpunk gesendet, in dem er erklärt, „wie man trotz Finanzkrise reich wird“. Bei seinen öffentlichen Auftritten trägt für seinen Beruf unübliche Kleidung, die an die Punkerszene erinnert.

 


iTunes

Website

Investmentpunk Academy

Facebook

Quick Links:

Masterclass of Personality Sichere Dir jetzt 25% Rabatt auf Deine Buchung mit dem Gutscheincode: „PODCAST25“

Hol dir jetzt Zugang zu deinem kostenlosen Persönlichkeitstest im Wert von 99€!

Bewohnerfrei.de

Mehr Infos und alle Folgen des Podcasts findest du hier!