Nach dem zweiten juristischen Staatsexamen begann Brigitte Zypries ihre berufliche Karriere in der Rechtsabteilung der Wiesbadener Staatskanzlei. Von dort wechselte sie an das Bundesverfassungsgericht, wo sie drei Jahre lang wissenschaftliche Mitarbeiterin beim I. Senat war. 1997 wurde sie Abteilungsleiterin in der niedersächsischen Staatskanzlei. VOn 1997 bis 2002 war Brigitte Zypries beamtete Staatssekretärin, 1998 im niedersächsischen Ministerium für Frauen, Arbeit und Soziales, von November 1998 bis September. 2002 im Bundesministerium des Innern. Von Oktober 2002 bis September 2009 war sie Bundesjustizministerin der Bundesrepublik Deutschland. Von 2005 bis 2015 war sie direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Darmstadt. 2017 wurde sie zur Bundesministerin für Wirtschaft und Energie der großen Koalition ernannt. Außerdem übernahm sie die Koordination der Bundesbehörde für Luft und Raumfahrt.



iTunes
Website

Facebook

Twitter

Quick Links:

X-Summits.de – Ein Satz und eine Idee können Dein ganzes Leben verändern! Sichere Dir jetzt Deine Tickets für die X-Summits!

Sichere Dir jetzt kostenlos eine Leseprobe von „Unbox Your Life“ im Audio Book Format direkt als Download. https://unboxyourlifebuch.de

Masterclass of Personality Sichere Dir jetzt 25% Rabatt auf Deine Buchung mit dem Gutscheincode: „PODCAST25“

Hol dir jetzt Zugang zu deinem kostenlosen Persönlichkeitstest im Wert von 99€!

Bewohnerfrei.de
Mehr Infos und alle Folgen des Podcasts findest du hier!